Confed Cup Finale: Brasilien gegen Spanien live im ZDF

By | June 30, 2013
Confed Cup Finale: Brasilien gegen Spanien live im ZDF

getty images

Der Confed Cup neigt sich dem Ende zu und das Beste erwartet uns zum Schluss! In der Nacht von Sonntag auf Montag treffen Welt- und Europameister Spanien und Gastgeber Brasilien im altehrwürdigen Estadio do Maracanã aufeinander. Das Confed Cup-Finale zwischen diesen beiden Fußballnationen gibt einen Vorgeschmack auf das Turnier kommenden Jahres. Ihr wollt das Spiel live verfolgen? Kein Problem, hier auf wm 2014-brasilien.net erfahrt Ihr wo und wie!

Auch die längste Vorfreude geht irgendwann mal zu Ende und dann wird es ernst, so oder so ähnlich müssen sich viele Fans der Seleção heute fühlen. Gastgeber Brasilien trifft heute im Confed Cup-Finale auf den Weltmeister Spanien, in vielerlei Hinsicht ein Traumfinale.

Vor dem Turnier war die Skepsis groß in Brasilien, die Mannschaft von Trainer Luiz Felipe Scolari konnte in den Testspielen zuvor gegen England, Italien & Co. nur selten (voll) überzeugen. Nach den ersten Confed Cup-Spielen war davon nichts mehr zu hören/sehen, die Partien gegen Mexiko und Japan wurden souverän gewonnen, auch dank den Leistungen bzw. Toren von Superstar Neymar. Doch wie zerbrechlich das brasilianische Gefüge ist, wurde beim knappen 2:1 Halbfinal-Erfolg gegen Angstgegner Uruguay ersichtlich. Auch deshalb blicken viele Experten gespannt auf das heutige Finale gegen Spanien, dem großen WM-Favoriten.

Die Furia Roja ist ähnlich wie Brasilien bis zum Halbfinale durch das Turnier marschiert, das Team von Vincente del Bosque ließ sich dabei weder von den klimatischen Verhältnissen noch vom permanenten Erfolgsdruck beeinflussen. Aber auch Spanien bekam im Halbfinale gegen Italien (erneut) seine Grenzen aufgezeigt, Xavi & Co. sind bei weitem nicht mehr so dominant wie vor 1-2 Jahren. Dennoch merkt man dem amtierenden Welt- und Europameister den absoluten Willen an, der Erfolgshunger ist auch beim diesjährigen Confed Cup da.

Der direkte Vergleich spricht für Brasilien

Bislang trafen die beiden Nationen insgesamt in fünf Pflichtspielen aufeinander. Dabei hatte Brasilien meist die Nase vorne und feierte drei Siege. Der fünfmalige Weltmeister musste sich nur einmal geschlagen geben. Der ehemalige brasilianische Nationaltrainer Alberto Parreira glaubt, dass die Zeit für die Wachablösung reif sei:

Jetzt ist die Zeit gekommen, um die Ära von Spanien zu beenden

Vincente del Bosque hingegen stapelt tief und möchte nichts von einer Favoritenrolle seiner Mannschaft wissen:

Brasilien ist klar der Favorit. Sie sind fünffacher Weltmeister und haben drei Mal den Confed Cup gewonnen

Dennoch freut sich der 62-jährige auf das Traumfinale:

Das wird eine Fußball-Fiesta. Für alle von uns wird es etwas Wunderschönes. Fußball ist meine Leidenschaft und mein Laster. Ich muss zugeben, ich genieße diesen Moment – auch wenn ich das nicht unbedingt offen zeige

Sein gegenüber, Luiz Felipe Scolari, sieht das Finale als eine wichtige Generalprobe für das WM-Turnier im kommenden Jahr:

Mit einem Sieg schicken wir die Botschaft, dass wir bei der WM 2014 ganz klar um den Titel mitspielen

Anpfiff im altehrwürdigen Estadio do Maracanã ist heute Nacht um 0:00 MEZ Zeit. Das ZDF überträgt das Finale live im deutschen Free-TV ab 23:35 Uhr, aber auch per kostenlosen Online Livestream.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *