WM-Vorbereitungen sind auf der Zielgerade

By | August 24, 2013
FIFA Generalsekretär

getty images

In weniger als 300 Tagen ist es endlich soweit, Brasilien wird die Fußball Weltmeisterschaft 2014 eröffnen. Auch wenn weniger als ein Jahr verblieben ist, gibt es noch viel zu tun. Laut dem FIFA Generalsekretär Jerome Valcke befinden sich WM-Vorbereitungen jedoch auf der Zielgeraden.

Die Anspannung vor dem Confed Cup 2013 war groß auf Seiten des Fußball Weltverbands FIFA. Die WM-Generalprobe im Juni war der erste richtige Härteteste für Brasilien und lässt man die politischen Unruhen außen vor hat der Gastgeber seine Sache gut gemacht. Auch die FIFA hat nach dem Turnier eine positive Bilanz gezogen, Generalsekretär Jerome Valcke äußerte sich kürzlich wie folgt dazu:

Nach jahrelanger Planung stellte der FIFA Konföderationen-Pokal den ersten echten Härtetest für uns Organisatoren dar. Alle Beteiligten haben betont, dass das Turnier erfolgreich abgewickelt wurde und dass sich die Mannschaften laut eigenen Angaben in Brasilien wie zu Hause fühlten. 

Laut Valcke hat man sich intensiv mit der Analyse des Confed Cups beschäftigt:

Die Vorbereitungen für das größte Fussballturnier der Welt sind inzwischen zu einer gemeinsamen Unternehmung aller Interessenvertreter des Sports und des Gastgeberlandes geworden und gehen zügig voran. Unmittelbar nach dem FIFA Konföderationen-Pokal setzten sich alle Beteiligten zusammen und zogen ihre Schlüsse aus diesem Turnier. Nun sind wir in der Lage, in den kommenden Monaten etwaige Schwächen zu beseitigen.

Für die FIFA steht vor allem der Stadionausbau bzw. der Baufortschritt im Fokus:

Für uns Organisatoren liegt der Schwerpunkt nun auf den zwölf Stadien, wobei natürlich jene sechs Arenen unter genauerer Beobachtung stehen, die sich noch in der Bauphase befinden.

Der nächste entscheidende Schritt zur WM 2014 ist die Gruppenauslosung am 6. Dezember so Valcke:

Der nächste große Meilenstein auf dem langen Weg zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 ist die Endrundenauslosung am 6. Dezember in Costa do Sauipe in Bahia, wenn die 32 Teilnehmer feststehen und die Fussballfans in allen Teilen der Welt erfahren, auf wen ihre Mannschaft in der Gruppenphase treffen wird.

Alle weiteren Informationen zur WM-Vorbereitung und sonstige Nachrichten und Informationen rund um das Turnier findet Ihr hier bei uns auf dem Blog!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *