WM-Qualifikation: Italien und Niederlande lösen das WM-Ticket

By | September 10, 2013
WM-Qualifikation: Italien und Niederlande lösen das WM-Ticket

sportschau.de

Mit Vize-Weltmeister Niederlande und der viermalige WM-Titelträger Italien haben sich die ersten beiden europäischen Mannschaften für die Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien qualifiziert.

Die Mannschaft von Bondscoach Louis van Gaal gewann auswärts gegen Andorra nach leichten Anlaufschwierigkeiten mit 2:0 (0:0) und ist in der Gruppe D nach dem siebten Sieg im achten Spiel nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen.

Stürmer-Star Robin van Persie schoss die Niederlande mit einem Doppelpack binnen fünf Minuten (50. und 54.) zum Sieg. Der Vize-Weltmeister von 20120, der ohne den gelbgesperrten Arjen Robben spielte, profitierte zudem von der 0:2 (0:1)-Niederlage von Verfolger Rumänien in Bukarest gegen die Türkei.

Balotelli erlöst Italien

Neben den Niederlanden hat sich auch Italien in der Gruppe B den ersten Platz und damit das direkte WM-Ticket gesichert. Der Vize-Europameister hatte beim 2:1 (0:1) gegen Tschechien in Turin aber mehr Mühe als erwartet. Libor Kozak brachte die Gäste in der 19. Minute mit 1:0 in Führung. Die Squadra Azzurra glich zunächst durch Giorgio Chiellini (51.) aus, kurze Zeit später besorgte Mario Balotelli (54.) per Foulelfmeter die 2:1 Führung und verhinderte damit auch die erste Niederlage der Italiener in der laufenden WM-Qualifikation.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *