WM-Playoffs: Griechenland gegen Rumänien im Livestream

By | November 15, 2013
WM 2014 Brasilien

Wikimedia

Während man in den anderen WM-Playoff-Duellen durchaus eine Mannschaft als favorisiert bezeichnen kann, ist dies in der Begegnung zwischen Griechenland um Rumänien kaum möglich. Doch gerade diese Ausgeglichenheit macht dieses Playoff-Duell so spannend. Ihr wollt das Hinspiel live verfolgen? Kein Problem! Hier auf wm2014-brasilien.net findet Ihr einen entsprechenden Livestream!

Griechenland ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Mannschaft, Hellas war nie bekannt dafür den attraktivsten Fußball zu spielen, doch stets einen erfolgreichen. 2004 ist man so auch Fußball-Europameister geworden. Auch in der WM-Qualifikation haben die Minimalisten aus Griechenland mit “wenig Einsatz” fast den maximalen Ertrag rausgeholt, am Ende ist man dann doch an Bosnien-Herzegowina gescheitert bzw. am schlechteren Torverhältnis.

Mit Leidenschaft aber dennoch einem kühlem Kopf will Griechenland im ersten Playoff-Duell gegen Rumänien den Grundstein für die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft kommendes Jahr in Brasilien legen. Für Teamchef Panagiotis Fyssas wäre somit auch ein Unentschieden bereits ein Erfolg:

Wir wollen gewinnen, aber auch ein torloses Unentschieden wäre nicht schlimm. Schließlich spielen wir auswärts besser

Vor allem der Hinweis mit der auswärtsstärke sollte Rumänien stutzig machen. In der Tat tut sich Griechenland auf fremden Platz leichter, dies liegt schlichtweg daran, dass die Griechen dann nämlich das Spiel nicht selbst gestalten und treiben müssen, sondern sich voll und ganz auf das Kontern konzentrieren können.

Die Rumänen hingegen hoffen endlich mal wieder an einem großen internationalen Turnier teilzunehmen. Seit 1998 hat sich Rumänien nicht mehr für eine WM-Endrunde qualifiziert, damit würde das Team auch endlich aus dem Schatten der Namen wie Gheorghe Hagi, Gheorghe Popescu, Dan Petrescu, Bogdan Stelea, Dorinel Munteanu und Gabriel Lupescu treten. Diese haben 1998 das Viertelfinale bei der WM in Frankreich erreicht.

Auf dem Weg in die Playoffs haben sie sich bereits gegen starke Gegner wie Ungarn oder die Türkei durchgesetzt. Für vieleSpieler ist die WM das große Karriereziel, so auch für Claudiu Keseru vom SC Bastia:

Ich esse, atme, schlafe und träume die WM. Geld oder Boni haben überhaupt keinen Wert. Ganz ehrlich, ich würde zu Fuß nach Brasilien gehen

Wir können uns daher auf eine spannend Partie heute Abend freuen. Anpiff der Partie ist um 20:45 Uhr im Georgios Karaiskakis-Stadion in Piräus, einen kostenlosen Livestream findet Ihr HIER.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *