DFB-Team: Die WM-Vorbereitungen fangen an

By | January 17, 2014
Bundestrainer Joachim Löw
Wikimedia / Steindy

In weniger als fünf Monaten startet die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, für die DFB-Auswahl beginnt die Vorbereitung bereits am kommenden Montag wenn Bundestrainer Joachim Löw und sein Trainer-Team die Nationalspieler zum ersten Mal im neuen Jahr nach München bitten.

 

Auch wenn kommenden Montag nur ein “auserwählter” Kreis an Nationalspieler nach München reisen wird um für WM-Werbeaufnahmen zu posieren, möchten Bundestrainer Joachim Löw und seine Betreuerstab die Zeit mit den Spielern so effektiv wie möglich nutzen.

Knapp 20 Spieler werden in München erwartet, darunter auch verletzte Spieler wie etwa Mario Gomez vom AC Florenz. Offen ist allerdings noch ob die Nationalspieler aus England wie Lukas Podolski, Per Mertesacker, Mesut Özil (alle FC Arsenal) und Andre Schürrle (FC Chelsea) die Friegabe von ihren Klubs erhalten. Es handelt sich bei dem Treffen nämlich um keinen offiziellen FIFA-Termin und somit sind die Vereine auch nicht verpflichtet ihre Spieler freizustellen.

Bereits am Wochenende wird sich die sportliche Leitung der DFB-Elf rund um Löw, Hansi Flick, Torwarttrainer Andreas Köpke und Manager Oliver Bierhoff zu einer internen Klausurtagung treffen. Dabei werden noch einmal die Planungen für die kommenden Monaten besprochen. Co-Trainer Flick äußerte sich wie folgt zu dem Treffern in München:

Es steht schließlich Großes an. Der Fokus liegt total auf der WM, da nutzen wir jede Gelegenheit, um unser Projekt anzuschieben

Flickt betonte dabei auch, dass die Vorfreude nicht nur bei den Fans und Spielern von Tag zu Tag größer wird:

Ich freue mich unglaublich auf das Turnier. Ich merke schon jetzt, wie motiviert alle sind. Jeder ist heiß auf die WM, jeder will sich noch mehr einbringen. Es ist toll zu sehen, dass wir ein Team haben, das geschlossen ein Ziel verfolgt. Und ich kann jetzt schon sagen: Wir werden uns weltmeisterlich auf die WM vorbereiten

Auch wenn bei dem Nationalmannschafts-Treffen kommenden Montag nicht trainiert wird bzw. ein Testspiel ansteht, allein die “Nominierung für die Werbemaßnahmen” gibt es bereits ein Gefühl dafür welche Spieler zum harten Kern der DFB-Elf gehören und wer mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit diesen Sommer in Brasilien dabei sind wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *