Adrian Ramos gibt sein Comeback in der kolumbianischen Nationalmannschaft

By | March 2, 2014
Adrian Ramos gibt sein Comeback in der kolumbianischen Nationalmannschaft

AFP

Stürmer Adrian Ramos vom Bundesligisten Hertha BSC Berlin steht nach fast zwei Jahren Pause wieder im Aufgebot der kolumbianischen Nationalmannschaft. Der 28-jährige Torjäger wurde für das Testspiel kommende Woche gegen Tunesien nominiert.

Mit 14 Toren und sechs Vorlagen gehört Adrian Ramos von Hertha BSC Berlin  zu den Topscorern der Fußball-Bundesliga. Doch nicht nur im Verein läuft es für den 28-jährigen derzeit prima, auch in Sachen Nationalmannschaft gibt es positive Nachrichten. Ramos steht nach fast zwei Jahren Pause wieder im Aufgebot der Nationalmannschaft seines Heimatlandes Kolumbien. Nationaltrainer Jose Pekerman nominierte den Mittelstürmer für das Freundschaftspiel am 5. März in Barcelona gegen Tunesien.

Ramos absolvierte seit 2008 22 Länderspiele (2 Tore) für den WM-Teilnehmer, wurde in den vergangenen zwei Jahren jedoch nicht mehr berücksichtigt. Zuletzt hatte sich Kolumbiens Fußball-Legende Carlos Valderrama für eine Ramos-Rückkehr in die Auswahl der Cafeteros stark gemacht. Auslöser dafür war die schwere Verletzung von Superstar Radamel Falcao (AS Monaco), der wegen eines Kreuzbandrisses aller Voraussicht nach die WM 2014 verpassen wird. Kolumbien nimmt erstmals seit 1998 wieder an einer WM-Endrunde teil.

Es ist schon erstaunlich, wenn eine Mannschaft bzw. ein Trainer auf einen Spieler wie Adrian Ramos verzichten kann. Der 28-jährige erzielte in rd. 150 Spielen für die Hertha insgesamt 50 Tore und wird seit geraumer Zeit mit zahlreichen Top-Vereinen wie Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *