DFB-Team: Benedikt Höwedes bangt nach Muskelbündelriss um die WM-Teilnahme

By | March 21, 2014
DFB-Team: Benedikt Höwedes bangt nach Muskelbündelriss um die WM-Teilnahme

Michael Kranewitter / Wikimedia

Diese Meldung dürfte Bundestrainer Joachim Löw alles andere als freuen, der Schalker Kapitän und Nationalspieler Muskelbündelriss hat sich vergangene Woche im Champions League-Spiel gegen Real Madrid einen Muskelbündelriss zugezogen und fällt damit rd. sechs Wochen aus. Der 26-jährige bangt damit auch um seine WM-Teilnahme im Sommer.

Gerade als sich das DFB-Verletzten-Lazarett so langsam aber sicher anfing aufzulösen folgt die nächste Hiobsbotschaft. Mit Benedikt Höwedes vom FC Schalke 04 hat sich vergangene Woche prompt der nächste deutsche Nationalspieler schwerer verletzt. Der Innenverteidiger zog sich im Champions League-Spiel gegen Real Madrid einen Muskelbündelriss Muskelbündelriss im linken Adduktorenbereich zu und droht für den Rest der Saison auszufallen. Gerüchten zu Folge wird er mindestens sechs Wochen ausfallen.

Sollte der 26-jähirge erst Anfang/Mitte Mai wieder einsatzfähig sein, dürfte auch seine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien in Gefahr sein. Bundestrainer Joachim Löw hatte Anfang des Jahres bereits angekündigt nur Spieler für die WM zu nominieren, die fit und in Form sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *