Jürgen Klinsmann nominiert Julian Green für WM-Test gegen Mexiko

By | March 26, 2014
Julian Green vom FC Bayern München

AFP

In den vergangenen Wochen wurde viel über die Zukunft von Bayerns Nachwuchstalent Julian Green spekuliert, doch nun scheint offenbar Klarheit zu herrschen. Der 18-jährige Stürmer der bisher für die deutschen U-Nationalmannschaften spielte wurde von US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann für den WM-Test Anfang April gegen Mexiko berufen und darf sich dadurch berechtigte Hoffnungen machen mit den USA zur WM 2014 nach Brasilien zu fahren.

Es gibt wohl wenige Spieler die aus der vierten Fußball-Liga eines Landes unmittelbar davor stehen bei einer WM-Endrunde teilzunehmen. Dem 18-jährigen Julian Green vom FC Bayern München könnte dieses “Glanzstück” jedoch gelingen. Der Nachwuchsstürmer aus der zweiten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters wurde von US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann zum WM-Vorbereitungsspiel kommende Woche am 2. April in Glendale/Arizona gegen Mexiko berufen.

Während in Europa das Champions League-Viertelfinale ansteht, absolviert der deutsche WM-Vorrundengegner einen weiteres Testspiel. Green, der bislang in den deutschen Nachwuchsteams zum Einsatz kam, entschied sich erst vor kurzem künftig für sein Geburtsland USA zu spielen. Die ausstehende Genehmigung seitens des Fußball Weltverbands FIFA liegt ebenfalls vor und so steht der 18-jährige vor seinem Debütspiel für die US-amerikanische Nationalmannschaft.

Angeführt wird das US-Team von dem ehemaligen Bundesliga-Profi Michael Bradley (Toronto FC). Da die Partie nicht als offizielles FIFA-Länderspiel angesetzt wurde, stehen Klinsmann, mit Ausnahme von Green, die Profis aus den europäischen Ligen nicht zur Verfügung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *