Alles zur Frauen Fußball-Weltmeisterschaft 2019

By | December 26, 2018

Bald ist es wieder soweit – Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen startet am 7. Juni 2019 und wird in Frankreich abgehalten. 24 Teams treten gegeneinander an und werden zunächst in der Gruppenphase in 6 Gruppen und daraufhin im KO-System aufeinandertreffen. Die Spiele werden über gesamt 9 Stadien ausgetragen und man kann sich auf eine erstklassige Eröffnungsshow freuen. Wir gehen in diesem Artikel genauer über die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen ein und auf welche Ereignisse man sich besonders freuen kann. Mobil spielen im Duelz Casino kann bis zum Fußball Ereignis des Jahres immer und überall Entertainment bieten. Zum nun genau 8ten Mal wird die Frauenfußball WM ausgetragen und erfreut sich einer immer weiter wachsenden Beliebtheit. Hier sind alle 24 Teilnehmer der WM 2019: Frankreich, USA, Deutschland, England, Italien, Niederlande, Norwegen, Schottland, Spanien, Schweden, Kanada, Jamaika, Südkorea, Thailand, Kamerun, Nigeria, Südafrika, Brasilien, Argentinien, Chile, Neuseeland, Australien, China und Japan. Der Titelverteidiger USA hat dieses Jahr eine besonders starke Konkurrenz auf dem Spielfeld – Wir freuen uns jetzt bereits auf Top-Spiele.

Die genaue Gruppenauslosung fand am 8. Dezember statt und zeigt nun umso besser auf was genau auf uns zukommt. Das Eröffnungsspiel wird am 7. Juni 2019 abgehalten und läuft zwischen Frankreich und Südkorea. Der Gastgeber Frankreich hat dieses Jahr besonders gute Quoten, da die heimischen Fans umso stärker mitfiebern können. Der Titelverteidiger USA trifft dann am 11. Juni 2019 auf Thailand – Mit gutem Grund sprechen die Statistiken für einen erneuten Sieg, da die amerikanische Frauenfußballmannschaft seit Jahren sehr erfolgreich unterwegs ist. Die momentane Trainerin Jill Ellis hat sich bei Pressekonferenzen bereits sehr optimistisch dazu geäußert und die vorherigen Testspiele sind sehr erfolgreich verlaufen. Im Gegenzug des USA Fußball-Team der Männer konnte man, auf internationaler Ebene, wesentlich bessere Resultate erzielen. Die Teams laufen momentan in folgenden Gruppen auf das Spielfeld auf:

Gruppe 1: Frankreich, USA (Titelverteidiger), Deutschland, England, Kanada, Australien

Gruppe 2: Niederlande, Japan, Schweden, Norwegen, Brasilien, Spanien

Gruppe 3: China, Italien, Neuseeland, Schottland, Thailand, Südkorea

Gruppe 4: Argentinien, Chile, Nigeria, Kamerun, Südafrika, Jamaika

Geschichte der Frauenfußball WM

Eine Pionierin für den Frauenfußball ist heutzutage Ellen Wille. Sie forderte eine Modernisierung im Frauenfußball, jedoch stoß sie bei dem damaligen UEFA Präsidenten auf taube Ohren. 1988 fand in der Volksrepublik China die erste “Test-WM” an und wurde als Frauen Einladungsturnier ausgetragen. Die erste Fußball WM der Frauen fand also in China statt. Man folge daraufhin alle 4 Jahre mit einem neuen Austragungsort. Im Gegenzug zu der Fußball WM der Männern gibt es bei den Olympischen Spielen keine Altersbegrenzung für Frauen. Die momentanen Olympiasieger sind 4x die USA sowie 1x Deutschland und Norwegen. Nach wie vor kämpfen Frauen stark in der Sportwelt, jedoch ließ man sich nie vom Weg abkommen lassen. Zu Beginn an wollte man den Frauenfußball wesentlich femininer gestalten, sodass mehr Einnahmen durch Kosmetik und Mode generiert wird. Der Grundgedanke war gut, jedoch steht die Liebe und Leidenschaft im Vordergrund. Die damaligen Pioniere wie Ellen Wille haben dafür gesorgt, dass man sich eine immens große Portion an Respekt auf dem Spielfeld verdient hat.

Die Favoriten der UEFA WM 2019

Die USA ist mit Abstand die wohl am erfolgreichste Nation in der Geschichte der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft. Das Team hat sich bereits 4x dem Weltmeistertitel geholt und steht auch nächstes Jahr wieder als klarer Favorit auf dem Spielfeld. Die Quoten sprechen klar für einen Sieg und die Trainer strotzen vor Selbstbewusstsein. Trotz der nicht ganz so erfolgreichen Serie der Männer, erfreuen sich die Frauen einer immer weiter steigenden Beliebtheit. Wir sind uns sicher, dass großartige Spiele auf uns zukommen und wir werden weiterhin über alle Updates berichten. Bis dahin gibt es allerlei zu erledigen, sodass das Eröffnungsspiel am 7. Juni 2019 reibungslos abläuft – Wir freuen uns jetzt schon auf die sensationelle Eröffnungszeremonie in Frankreich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *